HotRecorder

HotRecorder Free 2.1.6

Anrufbeantworter und Aufzeichnungsgerät im Online-Format

Kostenlose Internet-Telefonate mit den VoIP-Anwendungen Skype und GoogleTalk setzen sich gerade wegen der einfachen Software immer mehr durch. Einige Zusatzprogramme holen aber noch einiges mehr aus den virtuellen Telefonen. HotRecorder beispielsweise beantwortet eingehende Anrufe automatisch und zeichnet Gespräche als Audio-Datei mit. Ganze Beschreibung lesen

Vorteile

  • Aufnahme von VoIP-Telefonaten
  • Anrufbeantworter
  • E-Mail-Benachrichtigung

Nachteile

  • undurchsichtige Preispolitik

Gut
7

Kostenlose Internet-Telefonate mit den VoIP-Anwendungen Skype und GoogleTalk setzen sich gerade wegen der einfachen Software immer mehr durch. Einige Zusatzprogramme holen aber noch einiges mehr aus den virtuellen Telefonen. HotRecorder beispielsweise beantwortet eingehende Anrufe automatisch und zeichnet Gespräche als Audio-Datei mit.

Die kostenlose Version des HotRecorders greift auf eine integrierte Audioaufnahme und -wiedergabe zurück. Ist eine Verbindung aufgebaut, muss man für einen Mitschnitt des Gesprächs nur auf einen roten Aufnahmeknopf klicken. Für die Anrufbeantworterfunktion nimmt man eine Audio-Ansage auf und gibt einige Parameter wie die Anzahl der Klingeltöne vor.

Im Zusammenspiel mit dem E-Mail-Programm Microsoft Outlook benachrichtigt der HotRecorder Anwender auf Wunsch per E-Mail über neue Nachrichten auf dem VoIP-Anrufbeantworter. Über eine interne Suchfunktion lassen sich alle im programmeigenen Format gespeicherten Mitschnitte durchsuchen.

Fazit Der HotRecorder arbeitet gut mit beiden führenden VoIP-Programmen zusammen. Sowohl der Mitschnitt als auch die AB-Funktion funktionieren einwandfrei. Ein wenig undurchsichtig ist allerdings die Preispolitik der HotRecorder-Entwickler. Die Testversion ist werbefinanziert, einige Funktionen sind in der kostenfreien Version angeblich nicht nutzbar, ließen sich aber im Test problemlos einsetzen.

HotRecorder

Download

HotRecorder Free 2.1.6